Coronavirus- -Verhaltensregeln für Familien

Verhaltensregeln für Familien bei Verdacht auf Infektion mit Coronavirus

 

1.)

Wenn Sie alleine oder mit Ihrem Kind in einer Gegend waren, aus welcher Infektionen gemeldet wurden, oder wenn Sie direkten Kontakt mit Personen hatten, die COVID-19 positiv sind informieren Sie Ihren Arzt bleiben Sie in freiwilliger Isolierung für 14 Tage zuhause.

2.)

Wenn Sie Zweifel haben, ob Ihr Kind angesteckt wurde, bringen Sie es NICHT zum Kinderarzt sondern rufen Sie den Notdienst 1450 oder die Hotline 0800 555 621 an.

3.)

Waschen Sie öfters die Hände -und fordern Sie auch die Kinder dazu auf-mit Wasser und Seife für mindestens 20 besser 30 Sekunden oder verwenden Sie notfalls ein alkoholisches Gel.

4.)

Bringen Sie beim Husten und Niesen den Mund in die Ellbeuge und bringen dies auch Ihrem Kind bei.

5.)

Wie generell in Grippezeiten halten Sie sich von Personen, die husten, niesen oder fiebern mindestens einen Meter fern.

6.)

Benützenn Sie auch zuhause nur das eigene Glas, Besteck.., um Tröpfechenifektion unter den Familienmitgliedern zu vermeiden

7.)

Entsorgen Sie benützte Taschentücher oder Mundmasken regelmäßig.