Impfungen

Schutzimpfungen gehören zu den wichtigsten und wirksamsten Vorbeugemaßnahmen.

 

Schutzimpfungen sind wichtig, damit Ihr Kind frühzeitig einen ausreichenden Schutz gegen schwere Infektionen/Krankheiten aufbauen kann.
Kinder haben das Recht auf beste Gesundheitsvorsorge und dazu gehört auch der Schutz vor Erkrankungen, die durch Impfungen verhindert werden können.

Die empfohlenen Impfungen in Österreich sind  laut Impfplan 2014 Folgende:

Rota-Virus Impfung:
Zwei Impfungen in Abständen von 4 Wochen zwischen der 6. und 24 Lebenswoche.

Sechsfach-Impfung im 3. und 5.Monat und nach dem 12.Monat
schützt gegen
- Diphterie (eine lebensgefährliche hoch ansteckende Erkrankung der oberen Atemwege),
- Tetanus (Wundstarrkrampf),
- Keuchhusten (Pertussis),
- Kinderlähmung, (Poliomyelitis),
- Haemophilus Influenzae Typ B (entzündliche Erkrankung im Hals-Nasen-Ohrenbereich),
- Hepatitis B (Leberentzündung).

Pneumokokken Impfung im 3. und 5.Monat und nach dem 12.Monat
schützt gegen (Gehirnhautentzündung, Lungenentzündung und Mittelohrentzündung).

Masern, Mumps und Röteln (MMR) ab dem vollendeten 10.Monat
2 Impfungen im Abstand von 8 Wochen.

Meningokokken:
Ab dem vollendeten 2.Lebensmonat sind Menigokokken B und C möglich.
Diese Impfungen sind nicht im kostenfreien Kinderimpfprogramm.
Das Impfschema ist je  nach Alter unterschiedlich.
Meningokokken ACWY ist eine einmalige Impfung und ist vom vollendeten 10. bis zum 13. Lebensjahr im kostenfreien Impfprogramm.

Aktuelle Empfehlung erhalten Sie im ärztlichen Gespräch oder auf der
Hompage des Bundesministeriums www.bmg.gv.at.

Hepatitis A:
Ab dem 12.Lebensmonat  2x ig im Abstand von 9 bis 12 Monaten

HPV Impfung ab sofort als Gratisimpfung
Seit 1.Februar 2014 ist der HPV Impfstoff für Mädchen und Knaben zwischen dem 9.und dem 12.Lebensjahr als Gratisimpfung verfügbar.
Die  Impfung wird in der Ordination durchgeführt.
Für das Gratisprogramm muss die erste Impfung unbedingt vor dem 12.Geburtstag durchgeführt werden.
Der Abstand zwischen der 1.und 2 .Impfung muss 6 Monate betragen.
Zwischen dem 12. und 15.Lebensjahr wird in den öffentlichen Gesundheitseinrichtungen geimpft.
In diesen Fällen ist ein Beitrag von 50 Euro je Impfung zu entrichten. Es gilt das Impfschema 2 Impfungen im Abstand von sechs Monaten.
Zwischen dem 15.und 18.Lebensjahr wird in den Krankenhäusern gegen einen Beitrag von 90 Euro je Impfung geimpft.
Das Impfschema besteht aus drei Impfungen.
Voranmeldung bei der BH wird erbeten unter Tel.: 02231/62101 0 oder 02243 9025 0

FSME (Zeckenkrankheit)
ab dem 12.Lebensmonat 2xig im Abstand von 4 Wochen, die 3.Teilimpfung nach weiteren 9 bis 12 Monaten.
In Hochrisikogebieten (westlicher Wienerwald) ist die Impfung ab dem vollendeten 6. Lebensmonat möglich.

Varicellen (Windpocken)
ab dem 9.Monat 2xig im Abstand von 8 Wochen, sowie Kinder ab dem 6.Lebensjahr,die noch keine Varicellen durchmachten.

Impfkalender für Schulkinder zwischen 7.und 9.  Lebensjahr
Eine Auffrischungsimpfung gegen Diphterie, Tetanus, Keuchhusten (Pertussis), Kinderlähmung (Poliomyelitis) nur einmalig und
Hepatitis B Auffrischung nach Grundimmunisierung mit 6 fach Impfung.
Grundimmunisierung 0-1-6 Monate.

Zusätzliche empfohlene Impfungen bei entsprechender Indikation     
Ab 6. Lebensmonat:
eventuelle Influenza-Grippeimpfung - bei erstmaliger Impfung 2xig im Abstand von 4 Wochen, danach 1x jährlich.
Ab 7. Lebensmonat:
je nach Saison und Region eventuell 2-malige FSME-Impfung.
Ab 9. Lebensjahr sinnvoll:
HPV-Impfung, schützt gegen Gebärmutterhalskrebs und Genitalwarzen.
Für Mädchen und Knaben 3x, im Abstand von 0 - 2 - 6 Monaten.
Ab 13. Lebensjahr sinnvoll:
Bei Mädchen, die zu diesem Zeitpunkt noch keine 2. Impfung gegen Masern-Mumps-Röteln haben,
sollte diese nun nachgeholt werden.

Allgemeiner Impfkalender für Schulkinder :
FSME: erste Auffrischung 3 Jahre nach der Grundimpfung (Grundimmunisierung), dann alle 5 Jahre bis zum 60. Lebensjahr.
Hepatitis A: Impfauffrischungen nach 20 Jahren.
Hepatitis B: Impfauffrischungen nach 6-fach Impfung zwischen 7. und 13.Lebensjahr,danach keine routinemäßige Auffrischung erforderlich.   
Meningokokken: Impfauffrischung oder erstimpfung mit 11 bis 13 Jahren.
Influenza: Grippeimpfung 1x jährlich. 

Allgemeiner Impfkalender für Erwachsene:
Diphterie, Tetanus und Pertussis(Keuchhusten) nach Grundimmunisiereung ab dem 20.Lebensjahr alle 10 Jahre.
FSME: alle 5 Jahre bis zum 60.Lebensjahr, danach alle 3 Jahre
Influenza-Grippeimpfung: 1x jährlich
Zoster- Gürtelrose: 1xig