CORONAVIRUS-INKEKTIONSVERDACHT

Wann muss ich mir Sorgen machen, dass mein Kind an einer Coronavirusinfektion erkrankt ist?

 

Personen die Symptome wie Fieber, Husten, Halsschmerzen  und Atemnot haben und/oder maximal 14 Tage vor Symptombeginn  mit COVID-Erkrankten Kontakt hatten sollen sich an die Nummer 1450 wenden.

 

 

Wie gefährlich ist die Coronavirus Infektion?

 

Es besteht kein Grund zur Panik, denn die Erkrankung verläuft in 80% der Fälle mild, nur bei Grunderkrankungen (Asthma, Herzerkrankungen...)und fortgeschrittenem Alter( 70+) kann es zu Komplikationen bis hin zum tödlichen Ausgang kommen. Die große Sorge besteht auch weiterhin darin, die Ausbreitung der Erkrankung einzudämmen....die Frage wieweit Kinder in diesem Bereich eine große Rolle spielen ist noch weitgehend unklar, deswegen ist es um so wichtiger, bei unklarem Fieber mit Husten und Halsschmerzen großzügig zu testen. Diese Erkentnisse helfen  uns Allen weiter.